Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 32
Hamster m. 1. TiN wie Standardspr., verbr. – Hans-
pers fengen
HA-Oh; Rda.: prsten w en hamster Wb-
Nharz 68. – Volksgl.: Wenn sich der Hamster tief ein-
gräbt, so gibt es einen harten Winter, Vk-Anhalta 270
(CA-Do). – 2. ‘Mettwurst, bei der die Füllmenge in einen
Beutel gestopft ist, der aus der dünnen Haut des Bauch-
fetts des Schweins genäht wird’, veralt.,  Flsenworst,
3: WO-Schn.  Srer Hamster, Wilder Hamster.
Lautf.: Hamster, [hamstr] verbr.; [hamstr] QUE-Hau, DE-
Els; [hamstr] GA-Da; Hamstä SA-Max Ro; Hamst SA-Dre;
[hamsdr] CA-Ak; [hamsd] SA-Rist; Hamschter WA-Ost;
Ham(m)ester, [hamstr] QUE-Kö, BA-Ha, verstr. anhalt.;
Hämster vereinz. OST GA STE, BA-Rie; Haämster OST-Ca;
Häamster STE-Sta; Hämste GA-Da;
Hansper WO-Ma, verstr. HA OSCH, WA-Am, verstr. WE,
QUE-Di; Hanzper QUE-Wed; Hamsper HA-Ost, OSCH-
De, vereinz. WA, Wb-We 46, QUE-Ga; Hampsper WO-Gu;
hamschper Id-Quea 156.
Expandiere:
Lemma
Hamster
Grammatische Angabe
m.
Gliederung
1.
Bedeutung
TiN wie Standardspr.
Verbreitung
verbr.
Belege
  • Hanspers fengen HA-Oh
  • Rda.: prsten w en hamster Wb-Nharz 68.
  • Volksgl.: Wenn sich der Hamster tief eingräbt, so gibt es einen harten Winter, Vk-Anhalta 270 (CA-Do).
2.
Bedeutung
‘Mettwurst, bei der die Füllmenge in einen Beutel gestopft ist, der aus der dünnen Haut des Bauchfetts des Schweins genäht wird’, veralt.,  Flsenworst
Verbreitung
3: WO-Schn. Srer Hamster, Wilder Hamster.