Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 39
Handprd n. 1. ‘das rechte Pferd im Gespann’, vgl.
auch Sdelprd, 3: verstr. elbostf., 4: BLA-All, Wb-Be.
– 2. ‘Spazierstock’, scherzh.,  Dagstock, 3: CA-Bie.
Lautf.: Handperd; außerdem: -pert HA-Oh; -pärd, -pärt WE-
Kö, BLA-Tr, handpaerd BLA-Brau; Hantfert BLA-All; [hant-
frt]
Wb-Be; Handpferd CA-Bie.
Expandiere:
Lemma
Handprd
Grammatische Angabe
n.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘das rechte Pferd im Gespann’, vgl. auch Sdelprd
Verbreitung
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: BLA-All, Wb-Be.
2.
Bedeutung
‘Spazierstock’, scherzh.,  Dagstock
Verbreitung
3: CA-Bie.