Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 284
Hütte f. ‘altes, baufälliges Haus’,  Bde, auch ‘Lau-
be, Gerätehaus im Garten’ 1: SA-Bar, 2: Mda-Ar 48,
Matthies 1903,16, STE-Scho, 3: Wb-Nharz 80, 4: Wb-
Ak 70, vereinz. BE, Wäschke 31909,125.
Lautf.: Hütt SA-Bar, Matthies 1903,16, STE-Scho; [ht] Mda-
Ar 48; Hitte, hitte Wb-Nharz 80, Wb-Ak 70, vereinz. BE, Wä-schke 31909,125.
Zuss.: Hunde-, Kler-.
Expandiere:
Lemma
Hütte
Grammatische Angabe
f.
Bedeutung
‘altes, baufälliges Haus’,  Bde, auch ‘Laube, Gerätehaus im Garten’
Verbreitung
  • 1: SA-Bar
  • 2: Mda-Ar 48, Matthies 1903, 16, STE-Scho
  • 3: Wb-Nharz 80
  • 4: Wb-Ak 70, vereinz. BE, Wäschke 31909, 125.