Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 420
Kartuffelschelle f. 1. ‘Schale der rohen Kartoffel’,
Tüffelschelle, 2: STE-Je Sche, WO-Ri, vereinz. mittle-[421]
res JE2, vereinz. JE1 w ZE, 3: verbr. elbostf., 4: BLA-
All, BA-Schie, vereinz. w anhalt. – 2. dass. wie  Kar-
tuffelpelle 1.
, 3: HA-Oh Wa, verbr. mittleres/s elbostf.,
BLA-All, BA-Schie, vereinz. s CA.
Lautf.: Kartuffelschelle WO-Ri, verbr. elbostf., BLA-All, BA-
Schie; -schell STE-Sche; -schälle vereinz. elbostf.; Kartuf-
felnschelle
verstr. elbostf.; -schälle HA-No, QUE-Kö Su; Kar-
tüffelschelle
vereinz. mittleres JE2, JE1-Pa; -schäll STE-Je;
Kartoffelschelle JE2-Schl, JE1-Da Dö, ZE-Ke Stra, QUE-We,
vereinz. w anhalt.; -schälle JE1-Lei, ZE-Göd We; Kartoffeln-
schelle
Wb-We 63.
Expandiere:
Lemma
Kartuffelschelle
Grammatische Angabe
f.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘Schale der rohen Kartoffel’,  Tüffelschelle
Verbreitung
  • 2: STE-Je Sche, WO-Ri, vereinz. mittleres JE2, vereinz. JE1 w ZE
  • 3: verbr. elbostf.
  • 4: BLA-All, BA-Schie, vereinz. w anhalt.
2.
Bedeutung
dass. wie  Kartuffelpelle 1.
Verbreitung
3: HA-Oh Wa, verbr. mittleres/s elbostf., BLA-All, BA-Schie, vereinz. s CA.