Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 837
Leitjumfer f. 1. TiN ‘ Libelle’ 2: SA-Sal, STE-Ho.
– 2. PflN ‘Große Kapuzinerkresse’ 2: Heimatland-Ga
1930 Nr. 11 (w GA-Ga). – 3. in der Verbdg.: Leitjumfer
smten
‘flache Steine so auf eine Wasserfläche werfen,
dass sie mehrmals springen’,  Botterstulle, 2: OST-Bi.
Lautf., Gram.: Leijunfern Pl. Heimatland-Ga Nr. 11 (w GA-Ga);
Lei(h)jungfer SA-Sal, OST-Bi, STE-Go.
Expandiere:
Lemma
Leitjumfer
Grammatische Angabe
f.
Gliederung
1.
Bedeutung
TiN ‘ Libelle
Verbreitung
2: SA-Sal, STE-Ho.
2.
Bedeutung
PflN ‘Große Kapuzinerkresse’
Verbreitung
2: Heimatland-Ga 1930 Nr. 11 (w GA-Ga).
3.
Bedeutung
in der Verbdg.: Leitjumfer smten ‘flache Steine so auf eine Wasserfläche werfen, dass sie mehrmals springen’,  Botterstulle
Verbreitung
2: OST-Bi.