Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 467
bölken Vb. 1. ‘brüllen’, bes. von Rindern, auch von
Schafen und Ziegen, 1: vereinz. nwaltm., 2: verstr. Altm.,
Mda-nwJe1b 66 (JE1-Re), 3: verstr. elbostf., 4: Mda-
Sti 45, vereinz. w BE, KÖ-GrPa – de Kau bökt SA-Dä;
de Gelwor belgen haide weddor, d hann nich jenuch
dsu saufen
BE-Wa; Rda.: wr kan en ossen et belken
forwren?
‘man kann böswilligen Leuten übles Nach-
reden nicht verbieten’ Wb-Nharz 24. – 2. ‘laut schreien,
brüllen’, von Menschen, 1: SA-Han, 2: vereinz. Altm.,
3: verstr. elbostf., 4: Mda-Sti 45, Wb-Be – hei bölket
wern ganzen Hoff
HA-Oh; hei bölket all wär ut vull’n
Halse
HA-Bee. – 3. ‘laut und heftig weinen’,  wnen,
1: verstr. nwaltm., 2: verstr. Altm., 3: verstr. elbostf., 4:
Mda-Sti 127, BA-Ha, vereinz. BE. – 4. ‘vor Schmerzen
stöhnen und weinen’,  stnen, 2: GA-Ga, STE-GrMö.
Lautf.: bölk(e)n, [bölk()n] Hausfr-Altm 1930,7 (SA-Die), Id-
Altm, Wb-Altm 22, vereinz. n Altm., verstr. s Altm. n/w elbostf.;
[bölk] verbr. Altm.; [blkn] SA-Zie; [böak], [bök], [böok]
verstr. nwaltm.; bölleken, [bölkn] Mda-nwJe1b 66 (JE1-Re),[468]
OSCH-Di Krop, Wb-We* 203; bölikhn Mda-War 66; belken
verstr. ö/s elbostf.; [belgn] BE-KlSchie Wa; pelken KÖ-GrPa;
belleken, [belkn] vereinz. s elbostf. (außer CA), BA-Ha; [bel-
gn]
BE-Gier; peleken Mda-Sti 45 und 127, [pelkn] Wb-Be.
Expandiere:
Lemma
bölken
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘brüllen’, bes. von Rindern, auch von Schafen und Ziegen
Verbreitung
  • 1: vereinz. nwaltm.
  • 2: verstr. Altm., Mda-nwJe1b 66 (JE1-Re)
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: Mda-Sti 45, vereinz. w BE, KÖ-GrPa
Belege
  • de Kau bökt SA-Dä
  • de Gelwor belgen haide weddor, d hann nich jenuch dsu saufen BE-Wa
  • Rda.: wr kan en ossen et belken forwren? ‘man kann böswilligen Leuten übles Nachreden nicht verbieten’ Wb-Nharz 24.
2.
Bedeutung
‘laut schreien, brüllen’, von Menschen
Verbreitung
  • 1: SA-Han
  • 2: vereinz. Altm.
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: Mda-Sti 45, Wb-Be
Belege
  • hei bölket wern ganzen Hoff HA-Oh
  • hei bölket all wär ut vull’n Halse HA-Bee.
3.
Bedeutung
‘laut und heftig weinen’,  wnen
Verbreitung
  • 1: verstr. nwaltm.
  • 2: verstr. Altm.
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: Mda-Sti 127, BA-Ha, vereinz. BE.
4.
Bedeutung
‘vor Schmerzen stöhnen und weinen’,  stnen
Verbreitung
2: GA-Ga, STE-GrMö.