Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 471
Bollwark n. 1. ‘großes Gebäude’ 3: HA-Oh. – 2. ‘altes,
baufälliges Haus’, 1Bde, 3: verstr. elbostf., 4: CA-Ak
datt ole Bollwark OSCH-Ba. – 3. ‘unnütze, wertlose
Sachen, Gerümpel’ 3: Id-Eilsa 53. – 4. ‘Lärm’,  Spekt-
kel
, 3: HA-Oh.
Lautf.: Bollwark; außerdem: [bolwark] HA-Uep, CA-Ak; Boll-
werk
vereinz. sw elbostf.; Bullwark HA-War.
Expandiere:
Lemma
Bollwark
Grammatische Angabe
n.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘großes Gebäude’
Verbreitung
3: HA-Oh.
2.
Bedeutung
‘altes, baufälliges Haus’, 1Bde
Verbreitung
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: CA-Ak
Belege
datt ole Bollwark OSCH-Ba.
3.
Bedeutung
‘unnütze, wertlose Sachen, Gerümpel’
Verbreitung
3: Id-Eilsa 53.
4.
Bedeutung
‘Lärm’,  Spektkel
Verbreitung
3: HA-Oh.