Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 832
dwatsch Adj. 1. dass. wie  dwslich, auch ‘unsin-
nig’, vgl. quatsch, 2: vereinz. Altm. – Dat is en dwatschen
Keerl.
Id-Altm. – 2. ‘ungeschickt’ – twatsch mett Metz
schnien
2: STE-Ei.
Lautf.: dwatsch, [dwat] vereinz. Altm.; twatsch vereinz. Altm.
Expandiere:
Lemma
dwatsch
Grammatische Angabe
Adj.
Gliederung
1.
Bedeutung
dass. wie  dwslich, auch ‘unsinnig’, vgl. quatsch
Verbreitung
2: vereinz. Altm.
Belege
Dat is en dwatschen Keerl. Id-Altm.
2.
Bedeutung
‘ungeschickt’
Belege
twatsch mett Metz schnien 2: STE-Ei.