Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 916
Exstirptor m. ‘Ackergerät mit in mehreren Reihen
versetzt angebrachten starken Zinken zur Lockerung
des Erdbodens’ 1: vereinz. nwaltm., 2: STE-Wa, Mda-
nwJe1b 67 (vereinz. n JE1), 3: verstr. elbostf., 4: ver-
einz. anhalt. – En Exstirpator, odder Pater, wie mihr
sahden, hadden mer schon ...
Richter o.J. 107.
Lautf.: Extrapater Wb-Holzl 153 (HA-Eil), OSCH-Har;
[ekstraptr] Mda-nwJe1b 67/Mda-sJe1 27 (vereinz. w JE1);
[ekstrptr] Beiträge-Nd 61 (WO-HWa); Kurzformen: Pater
vereinz. elbostf., Vk-Anhalta 21 (KÖ), Richter o.J. 107; Paoter,
[ptr]
STE-Wa, Mda-nwJe1b 67 (vereinz. n/w JE1), HA-Uep,
Wb-Ak 125; [pdr] SA-Die; [prr] SA-Mol; [paod] SA-
Dä.
Expandiere:
Lemma
Exstirptor
Grammatische Angabe
m.
Bedeutung
‘Ackergerät mit in mehreren Reihen versetzt angebrachten starken Zinken zur Lockerung des Erdbodens’
Verbreitung
  • 1: vereinz. nwaltm.
  • 2: STE-Wa, MdanwJe1b 67 (vereinz. n JE1)
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: vereinz. anhalt.
Belege
En Exstirpator, odder Pater, wie mihr sahden, hadden mer schon ... Richter o.J. 107.