Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1086
futtjen Vb. 1. dass. wie  futtjeln 1., 3: Wb-We 161,
Wb-We* 262. – 2. ‘Ungeziefer mit der Pfote abkratzen’,
bes. vom Hund, 3: Wb-Nharz 221. – 3. dass. wie 
futteln, bes. vom Mähen, 3: Sprw-Börde, Wb-We 162,
Wb-Nharz 221.
Lautf.: futjen Sprw-Börde, Wb-Nharz 221; futtchen Wb-We*
262; futtgen Wb-We 162.
Expandiere:
Lemma
futtjen
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
dass. wie  futtjeln 1.
Verbreitung
3: Wb-We 161, Wb-We* 262.
2.
Bedeutung
‘Ungeziefer mit der Pfote abkratzen’, bes. vom Hund
Verbreitung
3: Wb-Nharz 221.
3.
Bedeutung
dass. wie  futteln, bes. vom Mähen
Verbreitung
3: Sprw-Börde, Wb-We 162, Wb-Nharz 221.