Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1087
gabbeln Vb. 1. ‘(laut) lachen’,  jchen, 2: verstr.
Altm., JE2-Red. – 2. ‘(lachend) reden, schwatzen’ 2: Spr-
Altm 10, SA-Rie.
Lautf.: gabbeln, j-; außerdem: jabbiln SA-Altm; gawweln, j-
vereinz. Altm.; jappeln STE-Kö; gaffeln, j- vereinz. w Altm.
– Etym.: zu mnd. gabben ‘Possen, Narretei treiben’, vgl. HWb-
Mnd 2,1.
Expandiere:
Lemma
gabbeln
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘(laut) lachen’,  jchen
Verbreitung
2: verstr. Altm., JE2-Red.
2.
Bedeutung
‘(lachend) reden, schwatzen’
Verbreitung
2: Spr-Altm 10, SA-Rie.