Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1091
Galer f. 1. ‘Empore, Obergeschoss in der Kirche’,
Chr, 1: SA-Ost, 2: GA-Ga, STE-Schl, JE1-Wall, 3:
HA-Mo, WA-Do, vereinz. s elbostf., 4: BA-Ha, BE-Wa.
– 2. ‘oberster Rang im Theater’ 2: Heimatkalender-Ze
1964,94 (ZE-Ze), 3: Lindaua o.J. 85, Gesch-Un 45, 4:
vereinz. anhalt. – Uff de Jallerie mußte nuh n Bauer
aus’n Dorf sitzen ...
Heese 21919,42. – 3. ‘Gang, Flur im
Obergeschoss eines Gebäudes’, bes. über dem Stall, 3:
HA-Oh, 4: Wb-Be.
Lautf.: Gal(l)erie, J-; außerdem: Jallorie Heimatkalender-Ze
1964,94 (ZE-Ze); Gallderie, J- Gesch-Un 45, BLA-Ha Tr.
Expandiere:
Lemma
Galer
Grammatische Angabe
f.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘Empore, Obergeschoss in der Kirche’,  Chr
Verbreitung
  • 1: SA-Ost
  • 2: GA-Ga, STE-Schl, JE1-Wall
  • 3: HA-Mo, WA-Do, vereinz. s elbostf.
  • 4: BA-Ha, BE-Wa.
2.
Bedeutung
‘oberster Rang im Theater’
Verbreitung
  • 2: Heimatkalender-Ze 1964, 94 (ZE-Ze)
  • 3: Lindaua o.J. 85, Gesch-Un 45
  • 4: vereinz. anhalt.
Belege
Uff de Jallerie mußte nuh n Bauer aus’n Dorf sitzen ... Heese 21919,42.
3.
Bedeutung
‘Gang, Flur im Obergeschoss eines Gebäudes’, bes. über dem Stall
Verbreitung
  • 3: HA-Oh
  • 4: Wb-Be.