Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1092
1Gallasch m. ‘heftiger Regenschauer’,  1Scher, 3:
QUE-St.
Lautf.: Jallasch. – Etym.: wohl lautmalend, vgl. kalaschen 2.,
eine mögliche slaw. Herkunft ist zweifelhaft, vgl. Eichler
1965,55 f.
Expandiere:
Lemma
Gallasch (Homonymziffer 1)
Grammatische Angabe
m.
Bedeutung
‘heftiger Regenschauer’,  1Scher
Verbreitung
3: QUE-St.