Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1112
Gasthoff m. ‘einfaches Wirtshaus, Schenke’,  1Krg,
2: vereinz. OST s Altm., verstr. mittleres JE2 mbrdb., 3:
verstr. elbostf., 4: verstr. omd. – ... da kieken wi uns nah
’n Gasthoff umme.
Lindaua o.J. 3; De Jasthewe, die
Ausschpann hoddn, konntn de Menschen bale nich meh
fassn.
Alt-Cöthen 65 f.
Lautf., Gram.: Gasthoff, J-; außerdem: Gastoff, J- GA-Dö, JE2-
War, JE1-Mo; -hof (wohl durch die Standardspr. beeinflusst)
OST-Kö, vereinz. s Altm. mittleres JE2 mbrdb. elbostf. anhalt.;
-hewe Pl. Alt-Cöthen 65 f.
Expandiere:
Lemma
Gasthoff
Grammatische Angabe
m.
Bedeutung
‘einfaches Wirtshaus, Schenke’,  1Krg
Verbreitung
  • 2: vereinz. OST s Altm., verstr. mittleres JE2 mbrdb.
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: verstr. omd.
Belege
  • ... da kieken wi uns nah ’n Gasthoff umme. Lindaua o.J. 3
  • De Jasthewe, die Ausschpann hoddn, konntn de Menschen bale nich meh fassn. Alt-Cöthen 65 f.