Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1170
gperig Adj. ‘gierig, voller Verlangen nach etw.’, bes.
nach Essen und Trinken, 2: Wb-Altm 64, JE2-Wa, 3:
verstr. elbostf., 4: Mda-Sti 154, Wb-Ak 79 – s nich sau
jprich
HA-Oh.  TZ: dull 1gr grig gitterig happig
hapsch nfren nren
, weitere Synonyme  tanger.
Lautf.: jieperig, -ch vereinz. s elbostf., Wb-Ak 79; gieprig,
gprich, j-
Wb-Altm 64, JE2-Wa, Wb-Holzl 113, HA-Oh; jipperig,
-ch
vereinz. sw elbostf., Mda-Sti 154.
Expandiere:
Lemma
gperig
Grammatische Angabe
Adj.
Bedeutung
‘gierig, voller Verlangen nach etw.’, bes. nach Essen und Trinken
Verbreitung
  • 2: Wb-Altm 64, JE2-Wa
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: Mda-Sti 154, Wb-Ak 79
Belege
s nich sau jprich HA-Oh.