Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1177
gleimeken Vb. 1. ‘anderen nach dem Mund  rden,
sich einschmeicheln’ 3: vereinz. HA, WE-Dar Zi. – 2.
‘heimlich, schadenfroh, hämisch lächeln’,  grnen, 3:
Id-Eilsa 65.
Expandiere:
Lemma
gleimeken
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘anderen nach dem Mund  rden, sich einschmeicheln’
Verbreitung
3: vereinz. HA, WE-Dar Zi.
2.
Bedeutung
‘heimlich, schadenfroh, hämisch lächeln’,  grnen
Verbreitung
3: Id-Eilsa 65.