Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1190
gnackeln Vb. 1. ‘unablässig an etw. rütteln, wackeln’
2: JE2-Scho. – 2. ‘ungeschickt schneiden’,  kaddeln, 2:
OST-Hö.
Lautf.: gnackeln, [jnakln].
Expandiere:
Lemma
gnackeln
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘unablässig an etw. rütteln, wackeln’
Verbreitung
2: JE2-Scho.
2.
Bedeutung
‘ungeschickt schneiden’,  kaddeln
Verbreitung
2: OST-Hö.