Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1191
gnarrig Adj. 1. ‘weinerlich, quengelig’, bes. von klei-
nen Kindern, 2: STE-Ste, 3: verstr. elbostf., 4: Wb-Be,
DE-Or – sie nich sau gnarrich Sprw-Börde. – 2. dass.
wie  gnglich 1., 3: JE1-Pre, QUE-He.
Lautf.: gnarrig, -ch; außerdem: knarrich, [knari] JE1-Pre,
Wb-Be.
Expandiere:
Lemma
gnarrig
Grammatische Angabe
Adj.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘weinerlich, quengelig’, bes. von kleinen Kindern
Verbreitung
  • 2: STE-Ste
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: Wb-Be, DE-Or
Belege
sie nich sau gnarrich Sprw-Börde.
2.
Bedeutung
dass. wie  gnglich 1.
Verbreitung
3: JE1-Pre, QUE-He.