Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1199
gnseln Vb. 1a. ‘durch die Nase sprechen’, vgl. gn-
seln
, 3: Id-Eilsa 65. – 1b. ‘unverständlich, undeutlich
sprechen, stammeln’,  1nusseln, 3: vereinz. sw elbostf.
Hei slucket, gnösselt, socht na Wören ... Klaus 1936,54.
– 2. dass. wie  gnöckeln 1., 3: Wb-Holzl 96 (HA-Wa),
WE-Wa.
Lautf., Gram.: gnöseln vereinz. w elbostf.; gnösseln Inf., gnösselt
3. Sg. Präs. Klaus 1936,54, Id-Eilsa 65, WE-Rok; gnesseln
BLA-Ha.
Expandiere:
Lemma
gnseln
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1a.
Bedeutung
‘durch die Nase sprechen’, vgl. gnseln
Verbreitung
3: Id-Eilsa 65.
1b.
Bedeutung
‘unverständlich, undeutlich sprechen, stammeln’,  1nusseln
Verbreitung
3: vereinz. sw elbostf.
Belege
Hei slucket, gnösselt, socht na Wören ... Klaus 1936,54.
2.
Bedeutung
dass. wie  gnöckeln 1.
Verbreitung
3: Wb-Holzl 96 (HA-Wa), WE-Wa.