Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1234
Grpe f. ‘drei- oder vierzinkige Gabel zum Verladen
oder Verteilen von Mist’,  Messforke, auch ‘Gabel zum
Verladen von Rüben’ 3: verbr. elbostf. – ... wie man bien
Meßstrauen dä Grepe faten mott ...
Klaus 1936,5.
Lautf.: Grepe, J-, [grp], [jrp]; außerdem: Grepe, [grep]
vereinz. w elbostf.; Gräpe WE-Be; griepe OSCH-Di.
Expandiere:
Lemma
Grpe
Grammatische Angabe
f.
Bedeutung
‘drei- oder vierzinkige Gabel zum Verladen oder Verteilen von Mist’,  Messforke, auch ‘Gabel zum Verladen von Rüben’
Verbreitung
3: verbr. elbostf.
Belege
... wie man bien Meßstrauen dä Grepe faten mott ... Klaus 1936,5.