Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 1264
Grütte f. 1. ‘geschälte und grob gemahlene Getreide-
körner (bes. von Gerste oder Buchweizen)’, auch das
daraus hergestellte Gericht, 2: vereinz. Altm., Mda-
nwJe1a 46/Mda-Ma 66 (verstr. JE1, ZE-Dor), 3: verstr.
elbostf. – Verbdg.: Taps inne Jritte ‘ungeschickter
Mensch’ Mda-Ma 66; Plumsch in de Grüdde dass.,
Wb-Holzl 98 (HA-Eil); Rda.: dumm w Jrütte Mda-
nwJe1a 46; Recht min Wif! Speck inn d’ Jrütt. Ausruf,
der die blinde Zustimmung des Mannes zum Tun seiner
Frau verspottet, Bewohner-Altm 1,271. – 2. PflN ‘Klei-
ne Wasserlinse’,  ntenflott, 2: STE-Wi, WO-Ke, JE2-
Nkli, JE1-Grä Sche. – 3. ‘Auffassungsgabe, Verstand’
2: vereinz. Altm., 3: vereinz. elbostf., 4: Vk-Anhaltc
103, Wb-Be – Rda.: Grütt in Kopp Wb-Altm 71; Er hat
keene Gritze in’ Koppe.
‘Er ist dumm, einfältig.’ Vk-
Anhaltc 103.
Lautf.: Grütte, J-, [jrüt] WO-Ke, JE2-Nkli, Mda-nwJe1a 46
(verstr. n/w JE1), JE1-Grä, verstr. n/w/mittleres elbostf.; Grütt,
J-
vereinz. n/mittlere Altm.; Grüdde Wb-Holzl 98 (HA-Eil);
Grütze JE1-Sche, Wb-We 44; [jrit] Mda-Ma 66 (vereinz. s JE1);
Gritze, [jrits] a.a.O. 66 (verstr. s JE1, ZE-Dor), Wb-We 42,
Vk-Anhaltc 103, Wb-Be.
Expandiere:
Lemma
Grütte
Grammatische Angabe
f.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘geschälte und grob gemahlene Getreidekörner (bes. von Gerste oder Buchweizen)’, auch das daraus hergestellte Gericht
Verbreitung
  • 2: vereinz. Altm., MdanwJe1a 46/Mda-Ma 66 (verstr. JE1, ZE-Dor)
  • 3: verstr. elbostf.
Belege
  • Verbdg.: Taps inne Jritte ‘ungeschickter Mensch’ Mda-Ma 66
  • Plumsch in de Grüdde dass., Wb-Holzl 98 (HA-Eil)
  • Rda.: dumm w Jrütte MdanwJe1a 46
  • Recht min Wif! Speck inn d’ Jrütt. Ausruf, der die blinde Zustimmung des Mannes zum Tun seiner Frau verspottet, Bewohner-Altm 1,271.
2.
Bedeutung
PflN ‘Kleine Wasserlinse’,  ntenflott
Verbreitung
2: STE-Wi, WO-Ke, JE2-Nkli, JE1-Grä Sche.
3.
Bedeutung
‘Auffassungsgabe, Verstand’
Verbreitung
  • 2: vereinz. Altm.
  • 3: vereinz. elbostf.
  • 4: Vk-Anhaltc 103, Wb-Be
Belege
  • Rda.: Grütt in Kopp Wb-Altm 71
  • Er hat keene Gritze in’ Koppe. ‘Er ist dumm, einfältig.’ Vk-Anhaltc 103.