Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 15
Hkemann m. 1. dass. wie  Hkelmann 1., 3: Wb-
Nharz 67. – 2. ‘Schreckgestalt für Kinder, die angeblich
im Getreidefeld sitzt’,  Roggenmme, 2: OST-Katt. – 3.
‘Heinzelmännchen’ 3: Wb-We* 214.
Lautf.: Hkemann; außerdem: Hkemnneken Dim. Wb-We*
214.
Expandiere:
Lemma
Hkemann
Grammatische Angabe
m.
Gliederung
1.
Bedeutung
dass. wie  Hkelmann 1.
Verbreitung
3: Wb-Nharz 67.
2.
Bedeutung
‘Schreckgestalt für Kinder, die angeblich im Getreidefeld sitzt’,  Roggenmme
Verbreitung
2: OST-Katt.
3.
Bedeutung
‘Heinzelmännchen’
Verbreitung
3: Wb-We* 214.