Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 77
Hauptgarbe f. ‘oberste Garbe eines Getreidehaufens’
4: KÖ-Wa, Mda-Fuhne 162f. (verbr. DE) – uff d ne
Mandel muss noch anne Hdjrwe druff
DE-Ca.
Lautf.: [hdjrw].
Expandiere:
Lemma
Hauptgarbe
Grammatische Angabe
f.
Bedeutung
‘oberste Garbe eines Getreidehaufens’
Verbreitung
4: KÖ-Wa, Mda-Fuhne 162f. (verbr. DE)
Belege
uff d ne Mandel muss noch anne Hdjrwe druff DE-Ca.