Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 88
Hgegraststken n. Spiel der männl. Jugend, 2: ver-
str. w Altm. – Brauch: Das H. wurde anlässlich der
Einhegung der Pfingstweide (vgl. Hgegras) von den
Jungen des Dorfes am Karfreitag oder am ersten Oster-
tag durchgeführt. Auf einem Hügel in der Nähe der
Pfingsweide wurde ein Tannenbaum mit auf Fußlänge
gekürzten Ästen aufgestellt und mit Knochen versehen,
die die erstmals teilnehmenden Jungen (die im laufenden
Jahr erstmals die Pferde hüteten) beizusteuern hatten.
Auf die Spitze des Baumes wurde ein Pferdeschädel ge-
setzt. Zu diesem Baum wurde ein Wettlauf der Jungen,
der  Knigslp, veranstaltet. Der Sieger des Laufes
wurde  Knig 2b., der letzte lahmer Zimmermann.
Dieser wurde beim anschließenden Heischegang mit ei-
nem Stab oder mit geschientem und mit Bast umwick-
eltem Bein durchs Dorf geführt. Wi hemm’ Haigras
utstecken, Timmermann hat sick Hals un’n Been ter-
bräken; wull’n sehn, as uns woll’n half Schock Eier
gewen
. Die dabei eingesammelten Eier wurden im Dorf-
gasthof zu Kuchen verbacken, die erstmals teilnehmen-
den Jungen mussten Zaumgeld geben, mit dem die Ge-
tränke bezahlt wurden. verstr. w Altm.
Lautf.: Heigrasuutstecken.
Expandiere:
Lemma
Hgegraststken
Grammatische Angabe
n.
Bedeutung
Spiel der männl. Jugend
Verbreitung
2: verstr. w Altm.
Belege
Brauch: Das H. wurde anlässlich der Einhegung der Pfingstweide (vgl. Hgegras) von den Jungen des Dorfes am Karfreitag oder am ersten Ostertag durchgeführt. Auf einem Hügel in der Nähe der Pfingsweide wurde ein Tannenbaum mit auf Fußlänge gekürzten Ästen aufgestellt und mit Knochen versehen, die die erstmals teilnehmenden Jungen (die im laufenden Jahr erstmals die Pferde hüteten) beizusteuern hatten. Auf die Spitze des Baumes wurde ein Pferdeschädel gesetzt. Zu diesem Baum wurde ein Wettlauf der Jungen, der  Knigslp, veranstaltet. Der Sieger des Laufes wurde  Knig 2b., der letzte lahmer Zimmermann. Dieser wurde beim anschließenden Heischegang mit einem Stab oder mit geschientem und mit Bast umwickeltem Bein durchs Dorf geführt. Wi hemm’ Haigras utstecken, Timmermann hat sick Hals un’n Been terbräken; wull’n sehn, as uns woll’n half Schock Eier gewen. Die dabei eingesammelten Eier wurden im Dorfgasthof zu Kuchen verbacken, die erstmals teilnehmenden Jungen mussten Zaumgeld geben, mit dem die Getränke bezahlt wurden. verstr. w Altm.