Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 106
Helmholt n. ‘der obere, waagerechte Teil des Steuers,
Steuergriff’, Schifferspr., 2: JE2-Scho, Elbschifferspr.
170f. (STE-Bit Tan, WO-Ro, JE2-Mi Pa), ZE-Roß, 4:
Elbschifferspr. 170f. (CA-Ak), Wb-Ak 68.
Lautf.: [helmholt] JE2-Scho; [-holds] Elbschifferspr. 170f.
(STE-Bit Tan, WO-Ro, JE2-Mi Pa, CA-Ak); [-hols] ZE-Roß;
Hellemhols Wb-Ak 68.
Expandiere:
Lemma
Helmholt
Grammatische Angabe
n.
Bedeutung
‘der obere, waagerechte Teil des Steuers, Steuergriff’, Schifferspr.
Verbreitung
  • 2: JE2-Scho, Elbschifferspr. 170f. (STE-Bit Tan, WO-Ro, JE2-Mi Pa), ZE-Roß
  • 4: Elbschifferspr. 170f. (CA-Ak), Wb-Ak 68.