Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 271
hpen Vb. ‘aufhäufen, anhäufen’, bes. ‘Kartoffeln
anhäufeln’,  anplgen, 2: Wb-Altm 87, vereinz. OST,
STE-Bir, 3: Wb-We* 216;  häufen.
Lautf.: hüpen; außerdem: hp’n Wb-Altm 87; [hp] Mda-Ar
51.
Zus.: in-.
Expandiere:
Lemma
hpen
Grammatische Angabe
Vb.
Bedeutung
‘aufhäufen, anhäufen’, bes. ‘Kartoffeln anhäufeln’,  anplgen
Verbreitung
  • 2: Wb-Altm 87, vereinz. OST, STE-Bir
  • 3: Wb-We* 216; häufen.