Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 283
Hutreiten n. Volksfest in Quellendorf am Sonntag
nach Pfingsten – Brauch: Angeführt von einem ge-
schmückten Wagen, auf dem die Maie und eine Kapelle
mitgeführt wurden, zog man am Nachmittag vor das
Dorf. Dort wurde ein Wettreiten abgehalten, dessen Sie-
ger einen mit bunten Bändern geschmückten Hut erhielt,
die Platzierten bekamen eine Peitsche u.ä. Preise. Am
Abend war Tanz. 4: vereinz. anhalt.
Expandiere:
Lemma
Hutreiten
Grammatische Angabe
n.
Bedeutung
Volksfest in Quellendorf am Sonntag nach Pfingsten
Belege
Brauch: Angeführt von einem geschmückten Wagen, auf dem die Maie und eine Kapelle mitgeführt wurden, zog man am Nachmittag vor das Dorf. Dort wurde ein Wettreiten abgehalten, dessen Sieger einen mit bunten Bändern geschmückten Hut erhielt, die Platzierten bekamen eine Peitsche u.ä. Preise. Am Abend war Tanz. 4: vereinz. anhalt.