Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 322
Inster n.(?) ‘Gedärm, Eingeweide des Schlachtviehs’,
Kaldne, 3: WE-He Wa.
Lautf.: Inster WE-He; Ünster WE-Wa.
Expandiere:
Lemma
Inster
Grammatische Angabe
n.(?)
Bedeutung
‘Gedärm, Eingeweide des Schlachtviehs’,  Kaldne
Verbreitung
3: WE-He Wa.