Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 350
jochen Vb. 1. ‘scheuchen, treiben, hetzen’,  1hissen,
2: JE2-Me, verstr. ZE, 3: verstr. WA, Wb-Nharz 90,
verstr. n CA w JE1, 4: Wb-Ak 79, verstr. BE – joche
ma de Jänse aus’n Jarten
ZE-Roß; Se jochte de Jungens
inne Bett’n.
Wb-Ak 79. – 2. ‘schnell laufen, fahren’ 2:
ZE-Roß, 4: Mda-Sti 154, CA-Ak – joche doch nich s!
CA-Ak. – 3. ‘hastig und heftig atmen’,  jappen, 3:
Spr-Asch 42, 4: vereinz. w anhalt. – De olle Tache jocht
Spr-Asch 42.
Zuss.: zu 2.: herein-; sonstiges: in-.
Expandiere:
Lemma
jochen
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘scheuchen, treiben, hetzen’,  1hissen
Verbreitung
  • 2: JE2-Me, verstr. ZE
  • 3: verstr. WA, Wb-Nharz 90, verstr. n CA w JE1
  • 4: Wb-Ak 79, verstr. BE
Belege
  • joche ma de Jänse aus’n Jarten ZE-Roß
  • Se jochte de Jungens inne Bett’n. Wb-Ak 79.
2.
Bedeutung
‘schnell laufen, fahren’
Verbreitung
  • 2: ZE-Roß
  • 4: Mda-Sti 154, CA-Ak
Belege
joche doch nich s! CA-Ak.
3.
Bedeutung
‘hastig und heftig atmen’,  jappen
Verbreitung
  • 3: Spr-Asch 42
  • 4: vereinz. w anhalt.
Belege
De olle Tache jocht Spr-Asch 42.