Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 425
Ksedolch m. ‘schlechtes, stumpfes (Taschen-)Mes-
ser’, abw.,  Pk(s), 2: GA-Ga, vereinz. mbrdb., 3:
verstr. elbostf.
Lautf.: Käsedolch; außerdem: Kese- ZE-Gö Ser
Expandiere:
Lemma
Ksedolch
Grammatische Angabe
m.
Bedeutung
‘schlechtes, stumpfes (Taschen-)Messer’, abw.,  Pk(s)
Verbreitung
  • 2: GA-Ga, vereinz. mbrdb.
  • 3: verstr. elbostf.