Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 425
Ksekrt n. PflN 1. ‘Malve’, bes. ‘Käsepappel’ oder[426]
‘Rosspappel’ 2: Wb-Altm 99, ZE-Roß, 3: verstr. w elb-
ostf., 4: verstr. anhalt.  TZ: Hsenpöppel Kseblme
Käsekeilchen Käsenäpfchen Ksepöppel Kattenkse
Malwe
. – 2. ‘Hirtentäschel’,  Taschenkrt, 2: ZE-Eich
Roß.
Lautf.: Käsekrut ZE-Eich, Id-Eilsa 71; -kraut, [kzkraut] ZE-
Roß, verstr. anhalt.; [gzgraud] DE-Ca; Ksekrt, -krd verstr.
w elbostf.; Kskrt Wb-Altm 99; Kese- HA-Oh.
Expandiere:
Lemma
Ksekrt
Grammatische Angabe
n.
Bedeutung
PflN
Gliederung
1.
Bedeutung
‘Malve’, bes. ‘Käsepappel’ oder ‘Rosspappel’
Verbreitung
  • 2: Wb-Altm 99, ZE-Roß
  • 3: verstr. w elbostf.
  • 4: verstr. anhalt.
2.
Bedeutung
‘Hirtentäschel’,  Taschenkrt
Verbreitung
2: ZE-Eich Roß.