Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 443
Kaue f. ‘Stube in der Mühle’,  Feise, 4: BE-Ad Il
KlSchie.
Lautf.: [gau]. – Etym.: Bergmannspr. Bezeichnung für den
Umkleide- und Waschraumraum der Bergleute, mhd. kouwe
‘Gebäude über dem Schacht’ < lat. cavea ‘Umfriedung, Gehe-
ge’, vgl. Kluge 231995,434.
Expandiere:
Lemma
Kaue
Grammatische Angabe
f.
Bedeutung
‘Stube in der Mühle’,  Feise
Verbreitung
4: BE-Ad Il KlSchie.