Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 476
Kibben (Genus?) ‘Zahnfleisch im zahnlosen Mund’,
Tneflsch, 2: OST-Ost.
Lautf.: Kiwwn. – Etym.: wohl zu Kiff f. ‘Mund’, vgl. Wb-Schl-
Holst 3,111, westf. kiwwe, kwe ‘Kiefer, Kinnbacken, Mund-
winkel’, vgl. DWB 5,663.
Expandiere:
Lemma
Kibben
Grammatische Angabe
(Genus?)
Bedeutung
‘Zahnfleisch im zahnlosen Mund’,  Tneflsch
Verbreitung
2: OST-Ost.