Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 189
1annuschen Vb. 1. ‘schlagen, prügeln’,  verhauen, 3:
Beiträge-Nd 66 (WO-HWa), HA-Oh – hei had ’ne ornd-
lich wekke anenuschet
a.a.O. – 2. in der Verbdg.: hei
harre sek einen nenuscht
dass. wie  annlen, 3: Mda-
Weg 86.
Lautf.: annuschen, [annun] Beiträge-Nd 66 (WO-HWa), HA-
Oh; n- Mda-Weg 86.
Expandiere:
Lemma
annuschen (Homonymziffer 1)
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘schlagen, prügeln’,  verhauen
Verbreitung
3: Beiträge-Nd 66 (WO-HWa), HA-Oh
Belege
hei had ’ne orndlich wekke anenuschet a.a.O.
2.
Bedeutung
in der Verbdg.: hei harre sek einen nenuscht dass. wie  annlen
Verbreitung
3: Mda-Weg 86.