Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 579
knatschig Adj. 1. dass. wie  knätschel, 4: Wb-
Be, KÖ-Me. – 2. ‘überreif, weich, von innen faulend’,
mulsch, 3: Wb-Nharz 63.
Lautf.: knatschig KÖ-Me; gnatschich Wb-Nharz 63; [knti]
Wb-Be.
Expandiere:
Lemma
knatschig
Grammatische Angabe
Adj.
Gliederung
1.
Bedeutung
dass. wie  knätschel
Verbreitung
4: Wb-Be, KÖ-Me.
2.
Bedeutung
‘überreif, weich, von innen faulend’,  mulsch
Verbreitung
3: Wb-Nharz 63.