Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 580
Knaupel m., n. ‘dünner, hagerer Mensch’,
Hämp(er)ling, 3: QUE-He.
Lautf.: Gnaupel.
Expandiere:
Lemma
Knaupel
Grammatische Angabe
m., n.
Bedeutung
‘dünner, hagerer Mensch’,  Hämp(er)ling
Verbreitung
3: QUE-He.