Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 595
knweln Vb. 1a. dass. wie  knweken, 1: SA-Ah
Brie, 2: verstr. Altm. JE2, verbr. JE1 ZE, 3: verstr. el-
bostf., 4: vereinz. s CA, BE-Neu. – 1b. ‘kleine Stücke
abschneiden’, von Brot oder Wurst, 4: CA-Ak. – 2.
‘knabbern, abkauen’ 4: Mda-Sti 95. – 3. ‘mit dem Mes-
ser schnitzen’,  snippeln, 2: OST-Dü. – 4. ‘sich am
Schorf einer Wunde  kratzen’ 3: BE-Gü.
Lautf., Gram.: knieweln STE-Wa, vereinz. WO, JE2-Go Ki
Schö, JE1-Bü Lo Plö, BLA-Rü, CA-Bie KlRo We; kniwelt 3.
Sg. Präs. STE-Bir; knwel’l, [knw] CA-Atz Löd Sta, Wb-Ak
93; kniefeln, [knfln] verbr. JE1 ZE, vereinz. WA, verstr. CA;[596]
kniefelt 3. Sg. Präs. CA-Sa; kniebeln, knbeln STE-KlSchwa,
vereinz. WO, JE2-HBe Kar, JE1-Lei Nie Wa, OSCH-Di, WA-
Schw, Wb-We* 220, CA-Egg Löd Pö, BE-Gü; kniepeln JE1-
Dan; gnieweln OST-Gies Id Krum, HA-Ost, WE-Strö; gniwo
Imp. Sg. SA-Ah; jnieweln GA-Le; gniefel STE-HWu; egniewelt
Part. Prät. WE-Re; gniebeln OST-Gies Id Krum; jniepeln STE-
Bin; kniw(w)eln JE2-Nkli, Mda-Sti 95; [kniw] vereinz. w JE1,
verstr. QUE, CA-Ca Löb, BE-He Neu; knibbeln OSCH-Osch;
gniw(w)eln SA-Kun, QUE-Scha; gniwwl’n SA-HTr; gniwwelt
3. Sg. Präs. WE-Dar; gniffeln OSCH-Ad Gü; gnibbeln SA-Brie,
GA-Wan Wer, JE2-Wa; knüweln JE2-GrWu; knüffeln OST-Dü.
Expandiere:
Lemma
knweln
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1a.
Bedeutung
dass. wie  knweken
Verbreitung
  • 1: SA-Ah Brie
  • 2: verstr. Altm. JE2, verbr. JE1 ZE
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: vereinz. s CA, BE-Neu.
1b.
Bedeutung
‘kleine Stücke abschneiden’, von Brot oder Wurst
Verbreitung
4: CA-Ak.
2.
Bedeutung
‘knabbern, abkauen’
Verbreitung
4: Mda-Sti 95.
3.
Bedeutung
‘mit dem Messer schnitzen’,  snippeln
Verbreitung
2: OST-Dü.
4.
Bedeutung
‘sich am Schorf einer Wunde  kratzen
Verbreitung
3: BE-Gü.