Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 597
Knodder m. 1. ‘verwachsener Holzklotz, der schwer
zu spalten ist’,  Knorren, 4: DE-Or. – 2a. ‘Städter’,
Schimpfwort, 3: QUE-Di He. – 2b. ‘Bauer’, Schimpf-
wort, 4: CA-Ak.
Lautf., Gram.: Knodder, [knodr] QUE-Di He; Knoddern Pl.(?)
DE-Or; [knorr] CA-Ak; [knozr] veralt. a.a.O.
Expandiere:
Lemma
Knodder
Grammatische Angabe
m.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘verwachsener Holzklotz, der schwer zu spalten ist’,  Knorren
Verbreitung
4: DE-Or.
2a.
Bedeutung
‘Städter’, Schimpfwort
Verbreitung
3: QUE-Di He.
2b.
Bedeutung
‘Bauer’, Schimpfwort
Verbreitung
4: CA-Ak.