Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 191
anpumpeln Vb. 1. refl. ‘sich warm einhüllen, anzie-
hen’,  inmummeln, 4: CA-Ak, BE-Al. – 2. ‘jmdn. auf-
fällig oder geschmacklos anziehen, ankleiden’ 4: Wb-Ak
22, DE-Ca – dich hann se awwor njebumbelt a.a.O.
Lautf.: npumpeln CA-Ak; -pumpel’l Wb-Ak 22; [nbumb]
BE-Al, DE-Ca.
Expandiere:
Lemma
anpumpeln
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Grammatikalische Angabe
refl.
Bedeutung
‘sich warm einhüllen, anziehen’,  inmummeln
Verbreitung
4: CA-Ak, BE-Al.
2.
Bedeutung
‘jmdn. auffällig oder geschmacklos anziehen, ankleiden’
Verbreitung
4: Wb-Ak 22, DE-Ca
Belege
dich hann se awwor njebumbelt a.a.O.