Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 646
Klenkasten m. 1. ‘in der Nähe einer Feuerstelle
befindlicher Kasten, in dem die Kohlen für den tägli-
chen Bedarf aufbewahrt werden’ 3: HA-Bee Oh, Wedde
1938,61, BE-He, 4: Wb-Ak 94, Wb-Be, BE-Grö. – 2.
‘kleiner Schlitten der Kinder’,  Slde(n), 3: BE-He.
Lautf.: Koll(e)nkast(e)n, [koln-] HA-Bee Oh, Wedde 1938,61,
Wb-Be, BE-Grö; Kol’lkast’n Wb-Ak 94; [gogasdn] BE-He.
Expandiere:
Lemma
Klenkasten
Grammatische Angabe
m.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘in der Nähe einer Feuerstelle befindlicher Kasten, in dem die Kohlen für den täglichen Bedarf aufbewahrt werden’
Verbreitung
  • 3: HA-Bee Oh, Wedde 1938, 61, BE-He
  • 4: Wb-Ak 94, Wb-Be, BE-Grö.
2.
Bedeutung
‘kleiner Schlitten der Kinder’,  Slde(n)
Verbreitung
3: BE-He.