Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 748
Krper m. 1. dass. wie  Krpbne, 2: Wb-Altm[749]
119, Albrecht 21822 3,11, GA-Sta, 3: Wb-Nharz 108.
– 2. ‘Gestell an der Sense zum Mähen von Gerste und
Hafer’,  Hwertog, 2: Mda-nwJe1b 77 (JE1-Pa), 3:
a.a.O. 77 (JE1-HWa Lo).
Lautf., Gram.: Krüp(e)r, [krpr]; außerdem: Pl.: Krü(ü)pers
Albrecht 21822 3,11, GA-Sta; krpersch Wb-Nharz 108.
Expandiere:
Lemma
Krper
Grammatische Angabe
m.
Gliederung
1.
Bedeutung
dass. wie  Krpbne
Verbreitung
  • 2: Wb-Altm 119, Albrecht 21822 3, 11, GA-Sta
  • 3: Wb-Nharz 108.
2.
Bedeutung
‘Gestell an der Sense zum Mähen von Gerste und Hafer’,  Hwertog
Verbreitung
  • 2: Mda-nwJe1b 77 (JE1-Pa)
  • 3: a.a.O. 77 (JE1-HWa Lo).