Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 749
krpig Adj. 1. ‘kränklich und sich deshalb zusam-
menkauernd’, von Menschen und Tieren, 3: vereinz.
elbostf., 4: Wb-Ak 99 – D Hinne sitzt s krpich d.
a.a.O. 99. – 2. ‘niedrig’, von Räumen,  nedderig, 3:
Id-Queb 7.
Lautf.: krupig, -ich.
Expandiere:
Lemma
krpig
Grammatische Angabe
Adj.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘kränklich und sich deshalb zusammenkauernd’, von Menschen und Tieren
Verbreitung
  • 3: vereinz. elbostf.
  • 4: Wb-Ak 99
Belege
D Hinne sitzt s krpich d. a.a.O. 99.
2.
Bedeutung
‘niedrig’, von Räumen,  nedderig
Verbreitung
3: Id-Queb 7.