Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 1021
Messhocke(n) m., f. 1. ‘Misthaufen auf dem Hof’ 2:
STE-Tan, 3: vereinz. elbostf. – Siene Weege harre non
nich wiet von’n Meßhucken af e stahn.
Rauch 1929,167.
– 2. ‘großer Misthaufen auf dem Feld’ 2: Mda-nwJe1b 70
(JE1-Scha), 3: a.a.O. 70 (verstr. w JE1), HA-Bee.
Lautf., Gram.: Messhucken vereinz. elbostf.; Mist- STE-Tan;
[meshuk] f. Mda-nwJe1b 70 (verstr. w JE1).
Expandiere:
Lemma
Messhocke(n)
Grammatische Angabe
m., f.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘Misthaufen auf dem Hof’
Verbreitung
  • 2: STE-Tan
  • 3: vereinz. elbostf.
Belege
Siene Weege harre non nich wiet von’n Meßhucken af e stahn. Rauch 1929,167.
2.
Bedeutung
‘großer Misthaufen auf dem Feld’
Verbreitung
  • 2: Mda-nwJe1b 70 (JE1-Scha)
  • 3: a.a.O. 70 (verstr. w JE1), HA-Bee.