Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 1027
Mett n. ‘rohes gehacktes Rind- (slt.) oder Schweine-
fleisch’,  Gehackte, auch ‘Füllmasse für die  Mett-
worst
’ 1: verstr. nwaltm., 2: verstr. w Altm., vereinz.
ö Altm., 3: vereinz. nw WE, Wb-We 88, Id-Queb 11 –
hacken will he denn dät Mett …
Albrecht 21822 3,27.
Lautf.: Mett; außerdem: Mätt OST-Schön, Mtt Wb-Altm 136.
– Gram.: m. belegt GA-Pe.
Expandiere:
Lemma
Mett
Grammatische Angabe
n.
Bedeutung
‘rohes gehacktes Rind- (slt.) oder Schweinefleisch’,  Gehackte, auch ‘Füllmasse für die  Mettworst
Verbreitung
  • 1: verstr. nwaltm.
  • 2: verstr. w Altm., vereinz. ö Altm.
  • 3: vereinz. nw WE, Wb-We 88, Id-Queb 11
Belege
… hacken will he denn dät Mett … Albrecht 21822 3,27.