Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 1028
Metzendieb m. ‘Müller’, da er als Lohn oft einen
größeren Anteil vom Mahlgut einbehält, als ihm zusteht,
abw.,  Möller, 3: Lieder-Ma Nr. 812 (WO-Ol), 4: Vk-
Anhalta 81, Spr-Anhalt 172 – Neckreim:Müller, Müller, Metzendieb
Hat die Katze in’n Schwanz gekniept.
Vk-Anhalta 81.
Expandiere:
Lemma
Metzendieb
Grammatische Angabe
m.
Bedeutung
‘Müller’, da er als Lohn oft einen größeren Anteil vom Mahlgut einbehält, als ihm zusteht, abw.,  Möller
Verbreitung
  • 3: Lieder-Ma Nr. 812 (WO-Ol)
  • 4: Vk-Anhalta 81, Spr-Anhalt 172
Belege
Neckreim:Müller, Müller, Metzendieb
Hat die Katze in’n Schwanz gekniept.
Vk-Anhalta 81.