Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 1055
Mitgift f. ‘Vermögen in Form von Geld oder Besitz,
das einem Mädchen bei der Heirat von den Eltern mit-
gegeben wird’, wurde bereits bei der Verlobung festge-
setzt, 2: Hbl-Ohre 1926 Nr. 6/ohne Verf. (CALV-Zo),
Wb-Holzl 141, 4: Vk-Anhalta 159.
Lautf.: Mitgift Vk-Anhalta 159; Midde- Hbl-Ohre 1926
Nr. 6/ohne Verf. (CALV-Zo); -jift Wb-Holzl 141.
Expandiere:
Lemma
Mitgift
Grammatische Angabe
f.
Bedeutung
‘Vermögen in Form von Geld oder Besitz, das einem Mädchen bei der Heirat von den Eltern mitgegeben wird’, wurde bereits bei der Verlobung festgesetzt
Verbreitung
  • 2: Hbl-Ohre 1926 Nr. 6/ohne Verf. (CALV-Zo), Wb-Holzl 141
  • 4: Vk-Anhalta 159.