Mittelelbisches Wörterbuch, Band 2 (H-O), Spalte 1264
wereck(s) Adv. ‘diagonal, von Ecke zu Ecke, aus der
Ecke’, auch ‘rücklings’ 2: Wb-Altm* 49, 3: vereinz. el-
bostf., 4: Richter o.J. 45 – Dabei ware mal ewwerecks
met’n Kopp jejen de Schrankkante jeschlagen …
Spr-
Asch 33; der Wind kimmt ewwerecks ‘der Wind weht aus
Nord- oder Südost’ Sprw-Börde.
Lautf.: aöwereck Wb-Altm* 49; owerecks Wb-Holzl 150; öw-
wer-
Id-Eilsa 59; ewwer- Sprw-Börde, Spr-Asch 33; ewerekt
Wb-Nharz 53; ewwerääkt OSCH-Grö; ibberecksch Richter o.J.
45.
Expandiere:
Lemma
wereck(s)
Grammatische Angabe
Adv.
Bedeutung
‘diagonal, von Ecke zu Ecke, aus der Ecke’, auch ‘rücklings’
Verbreitung
  • 2: Wb-Altm* 49
  • 3: vereinz. elbostf.
  • 4: Richter o.J. 45
Belege
  • Dabei ware mal ewwerecks met’n Kopp jejen de Schrankkante jeschlagen … Spr-Asch 33
  • der Wind kimmt ewwerecks ‘der Wind weht aus Nord- oder Südost’ Sprw-Börde.