Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 13
Ackerfre f. 1. ‘Ackerfurche’ 3: HA-Oh, 4: Wb-Be. – 2.
‘Grenzrain, Grenzstreifen zwischen zwei Ackerstücken’,
Schdfre, 3: WA-See, 4: BE-Grö.
[14]Lautf.: Ackerfohre WA-See; -fere HA-Oh; -fuhre, [akrfr]
Wb-Be, BE-Grö.
Expandiere:
Lemma
Ackerfre
Grammatische Angabe
f.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘Ackerfurche’
Verbreitung
  • 3: HA-Oh
  • 4: Wb-Be.
2.
Bedeutung
‘Grenzrain, Grenzstreifen zwischen zwei Ackerstücken’,  Schdfre
Verbreitung
  • 3: WA-See
  • 4: BE-Grö.