Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 380
beseiweln Vb. dass. wie  beschten 4., 3: vereinz.
elbostf. – kannst mik doch nich beseiweln HA-War.
Lautf.: beseiweln HA-War; -seibeln HA-Oh, CA-Fö; -säweln
BE-Gü. – Etym.: zu jidd. sewel ‘Mist, Kot’, Verb im Sinne von
beschten (4.), vgl. Wb-Rotw [5299].
Expandiere:
Lemma
beseiweln
Grammatische Angabe
Vb.
Bedeutung
dass. wie  beschten 4.
Verbreitung
3: vereinz. elbostf.
Belege
kannst mik doch nich beseiweln HA-War.