Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 25
afblitzen Vb. 1. ‘Pulver auf der Pfanne verbrennen,
ohne dass die Ladung gezündet wird’, vgl. afblutzen 1.,
3: Wb-We 2. – 2. ‘einen abschlägigen Bescheid erhalten,
abgewiesen werden’, vgl. afblutzen 2., 3: vereinz. w/sw
elbostf. – dat Mken hat ne afblitzen lten HA-Oh.
Lautf.: af(f)blitzen; außerdem: afblitschen Wb-We 2.
Expandiere:
Lemma
afblitzen
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘Pulver auf der Pfanne verbrennen, ohne dass die Ladung gezündet wird’, vgl. afblutzen 1.
Verbreitung
3: Wb-We 2.
2.
Bedeutung
‘einen abschlägigen Bescheid erhalten, abgewiesen werden’, vgl. afblutzen 2.
Verbreitung
3: vereinz. w/sw elbostf.
Belege
dat Mken hat ne afblitzen lten HA-Oh.